Der Besuch beim Masseur ersetzt nicht den Arzt!

Bitte handeln Sie eigenverantwortlich, informieren Sie Ihren behandelnden Arzt über alternative Therapien und informieren  Sie mich über körperliche,  sowie psychische Beeinträchtigungen, laufende Behandlungen und Medikamentierung.

 

Die hier genannten Inhalte und Beispiele, ersetzen keine Diagnosen oder stellt einen medizinischer Rat oder Heilungsversprechen dar. Ärztliche oder psychotherapeutische Begleitung darf nicht ersetzt oder unabgeklärt abgesetzt werden.

 

 

Der Kostenersatz für Heilmassagen ist sehr gering und von der jeweiligen gesetzlichen Krankenkasse abhängig. Voraussetzung für den Kostenersatz einer Heilmassage ist die Verschreibung durch Ihren Arzt. Bitte erkundigen Sie sich bezüglich Vorgangsweise, Bewilligung und Höhe bei Ihrer Pflichtkrankenkasse.

Private Krankenzusatzversicherungen übernehmen je nach Leistungsspektrum zwischen 80-100 % Ihrer Massagekosten.

 

Preise gültig ab 01.04.2018